7 TAGE VORSCHAU

 

 

Nie wieder einen Film verpassen!

Einfach das gesamte Kinoprogramm als Web-Kalender für Ihr Smartphone abbonieren oder diese URL
https://kunstbauerkino.de/Kinokalender.ics
z.B. bei Outlook oder im Google-Kalender eintragen ("Einstellungen"->"Internetkalender abonnieren").

Sie können auch einen einzelnen Termin durch Anklicken des -Symbols in der Terminliste anlegen.

 



 


 

Termine:

Do 16.01.20 20:00 
Sa 18.01.20 20:00 
So 19.01.20 18:00 
Mi 22.01.20 20:00 


Offizielle Website

DER LEUCHTTURM

HORROR / DRAMA / FANTASY - Vereinigte Staaten von Amerika 2019 - 109 min

Regie: Robert Eggers

mit: Robert Pattinson, Willem Dafoe, Valeriia Karaman u.a. - FSK 16

 

Der US-Bundesstaat Maine in den 1890er Jahren. Der erfahrene Leuchtturmwärter Thomas Wake und sein neuer Gehilfe Ephraim Winslow treten ihre vierwöchige Schicht auf einem kleinen, einsamen Eiland vor der Küste an. Obwohl im Handbuch eigentlich vorgeschrieben ist, dass sich die beiden bei den Schichten abwechseln sollen, lässt der alte Seemann seinen jungen Kollegen jedoch nicht zum Leuchtsignal in die Spitze des Turmes - Ephraim muss stattdessen alle niederen Arbeiten verrichten. Während die Spannungen zwischen den beiden Männern immer mehr zunehmen, gibt es aber auch immer wieder Momente tiefster Intimität. Vor allem, wenn viel Alkohol fließt. Als die vier Wochen dann endlich vorüber sind, zieht ein schlimmer Sturm auf, der das Verlassen der Insel für Wochen oder sogar Monate unmöglich macht...

 

Vorfilm:  LA FLAMME

Frankreich 2000 - 2'10 min - Regie: Ron Dyens

Deauville, Frankreich in den 30ern: Ein Rendezvous zweier Liebender, mit technischen Problemen.

 



 


 

Termine:

Do 23.01.20 20:00Tickets
Sa 25.01.20 20:00Tickets
So 26.01.20 18:00Tickets
Mi 29.01.20 20:00Tickets


Offizielle Website

THE PEANUT BUTTER FALCON

ABENTEUER / DRAMA / KOMöDIE - Vereinigte Staaten von Amerika 2019 - 93 min

Regie: Tyler Nilson, Mike Schwartz

mit: Shia LaBeouf, Dakota Johnson, Zachary Gottsagen u.a. - FSK 12

 

Der 22-jährige Zak will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, stürzt er sich ins größte Abenteuer seines Lebens. Dabei trifft Zack auf den zwielichtigen Tyler, der selbst auf der Flucht vor rachsüchtigen Fischern ist und eigentlich keine Klette am Bein gebrauchen kann.

 

Vorfilm:  PLANET WILLI

Deutschland 2015 - 10'09 min - Regie: Sören Wendt

Willi ist ein ganz besonderes Kind, denn er kommt von einem anderen Planeten. Er hat sich aber schnell an das Leben auf der Erde gewöhnt. Willi liebt das Leben und das Leben liebt ihn zurück!

 



 


 

Termine:

Sa 25.01.20 14:00Tickets


Offizielle Website

10 MILLIARDEN - WIE WERDEN WIR ALLE SATT?

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2015 - 107 min

Regie: Valentin Thurn - FSK 0

 

Schon heute hat jeder Sechste zu wenig Nahrung. Im Laufe des 21. Jahrhunderts soll die Weltbevölkerung auf insgesamt zehn Milliarden Menschen ansteigen, wodurch sich zwangsläufig die Frage stellt, woher die Nahrung für deren Versorgung kommen soll. Das Lager der industriellen Landwirtschaft setzt auf weitere Expansion und Massenproduktion, während die traditionelle Landwirtschaft dazu aufruft, behutsamer mit den begrenzten Ressourcen umzugehen, deren schamlose Ausbeutung die Grundlage für die Ernährung der Menschheit zerstört.

In Valentin Thurns Dokumentation werden beide Seiten und Visionen für die Zukunft vorgestellt und kritisch hinterfragt. Durch diesen Ansatz wird der Zuschauer letzten Endes selbst dazu aufgerufen, sein eigenes Essverhalten und dessen potentielle Auswirkungen zu problematisieren.

SLOWFOOD-TAG SACHSEN, anschl. Kaffee, Kuchen & Gespräch

 

 



 


 

Termine:

So 26.01.20 11:00Tickets


Offizielle Website

DER KLEINE RABE SOCKE - SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ

ANIMATION / FAMILIE - Deutschland 2019 - 73 min

Regie: Verena Fels, Sandor Jesse

mit: Jan Delay, Anna Thalbach, Dieter Hallervorden, Nellie Thalbach u.a. (Synchronstimmen) - FSK 0

 

Nachdem ihm mal wieder ein Missgeschick passiert ist und er somit das alljährliche Waldfest ruiniert hat, wurde der kleine Rabe Socke von Frau Dachs zum Aufräumen des Dachbodens verdonnert. Socke findet das alles total ungerecht, doch während er das Zimmer aufräumt, macht er eine Entdeckung: In einem versteckten Zimmer findet er eine echte Schatzkarte! Opa Dachs hat sie einst angefertigt, bevor er spurlos verschwand. Bis heute rankt sich um den verschollenen Schatz eine geheimnisvolle Legende: Derjenige, der es schafft, alle Gefahren und Rätsel auf dem Weg zum Schatz zu überwinden und ihn schlussendlich auch zu finden, wird König des Waldes! Und wenn der kleine Rabe eins immer sein wollte, dann König. Zusammen mit seinem besten Freund Eddi-Bär macht sich Socke auf in ein großes Schatzsucher-Abenteuer. Doch die beiden sind nicht die Einzigen, die sich auf die Suche nach dem mysteriösen Schatz machen...

 

 



 


 

Termine:

Do 30.01.20 20:00Tickets
Sa 01.02.20 20:00Tickets
So 02.02.20 18:00Tickets
Mi 05.02.20 20:00Tickets


Offizielle Website

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH

KOMöDIE - Frankreich 2019 - 115 min

Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache

mit: Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent u.a. - FSK 6

 

Bruno und Malik sind nicht nur beste Freunde, sie haben auch einen ähnlichen Job: Beide sind aufopferungsvolle Helden des Alltags und arbeiten in Einrichtungen, in denen Jugendliche mit Autismus betreut werden. Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft etwas menschlicher zu machen, das ist ihr Motto. Es gibt unglaublich viel zu tun, dennoch will das zuständige Ministerium prüfen lassen, ob nicht Stellen gestrichen oder die Einrichtungen gar geschlossen werden sollen. Und das, obwohl die Not ohnehin schon groß ist und Autisten, deren Betreuung besonders viel Geld kosten würde, oft abgewiesen werden und zusehen müssen, wie sie alleine zurechtkommen. Bruno und Malik setzen alles daran, das zu verhindern, und gleichzeitig den sowieso schon anstrengenden Betrieb am Laufen zu halten...

 

Vorfilm:  CARLOTTA'S FACE

Deutschland 2018 - 5'22 min - Regie: Frédéric Schuld, Valentin Riedl

Als Kind denkt Carlotta, ihre Mitmenschen hätten keine Gesichter. Auch ihr eigenes Gesicht erkennt sie nicht. Erst viele Jahre später erfährt sie von einem seltenen, unheilbaren Defizit ihres Gehirns. Schließlich eröffnet ihr die Kunst den entscheidenden Zugang, sich endlich selbst zu erkennen.

 



 


 

Termine:

Fr 31.01.20 20:00Tickets
Sa 01.02.20 18:00Tickets


Offizielle Website

MENSCHSEIN

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2019 - 101 min

Regie: Oliver Stritzke - FSK 0

 

Der Pädagoge und Filmemacher Dennis Klein hatte als Kind Angst vor Menschen mit Behinderung. Weil er keine kannte. Viele Begegnungen später macht er sich auf eine Reise um die Welt, um herauszufinden, wie unser Zusammenleben in den verschiedensten Ländern funktioniert. Was macht uns zu Menschen? Warum behandeln wir uns unterschiedlich? Und wer sind wir füreinander? Seine Reise führt ihn von den Wüsten Indiens zum australischen Outback. Vom südamerikanischen Dschungel bis zu den südafrikanischen Townships.

 

 



 


 

Termine:

Sa 08.02.20 18:00Tickets


Offizielle Website

LANDKULTUR: DER LETZTE SEINES STANDES?

DOKUMENTARFILM - Deutschland 1991-2008 - 90 min

Regie: Benedikt Kuby, Rüdiger Lorenz - FSK 0

 

Wer kennt sie noch, die alten Drechsler, Nagelschmiede, Brokatweber oder Kupferstecher? Filme über alte Handwerksberufe sind in einer Zeit rasanten technischen Fortschritts oft die letzten Dokumente des Könnens und Wissens früherer Generationen. Mit Stolz zeigen Handwerksmeister und Meisterinnen in der Filmreihe "Der Letzte seines Standes?" noch einmal ihre Berufe. Dabei sein kann der Zuschauer, wenn Dinge entstehen, die aus unserer Zeit verschwunden sind, die aus dem Alltag ins Museum gewandert sind. Er lernt Rezepturen, Handgriffe, Materialien, Techniken kennen, vielleicht auch Lebensphilosophien. Das Geniale, Einfache, Naheliegende, über Jahrhunderte erprobte, zu überdenken, möglicherweise in unsere Zeit zu übertragen, dazu wollen die Filme anregen. Sie dokumentieren alte Handwerksberufe bzw. alte Herstellungsverfahren, geben Einblicke in die Lebens- und Arbeitsweise und werfen so einen lebendigen Blick auf Wurzeln unserer Kultur.

Es werden drei der ca. 30-minütigen Filme gezeigt.

Anschließend Benedikt Kuby und Rüdiger Lorenz im Gespräch

 

 



 


 

Termine:

So 09.02.20 18:00Tickets


Offizielle Website

LANDKULTUR: DER BAUER BLEIBST DU

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2013 - 100 min

Regie: Benedikt Kuby - FSK 0

 

Seit 400 Jahren betreibt die Familie Wanner einen hoch über dem Inn gelegen Bauernhof, der zu den ältesten Tirols gehört. Heinz, 82 Jahre alt, ist der letzte Spross dieser Sippe. Dass er keine Nachkommen hat, treibt ihn um. Um den Fortbestand der Landwirtschaft zu sichern, hält der kauzige Mann Ausschau nach einem Nachfolger. Seine Wahl fällt auf den 22-jährigen Johannes, der eben die Landwirtschaftsschule abgeschlossen hat. Jetzt müssen da zwei Männer zusammenfinden, die aus gänzlich anderen Welten zu kommen scheinen. 40 Jahre hat Heinz den Hof allein betrieben, mit Techniken, die heute kaum noch jemand kennt, geschweige anwendet. Da fällt es ihm nicht leicht, Arbeit aus der Hand zu geben oder gar, sie anders zu machen. Aber mit Johannes hat er jemanden an seiner Seite, der begierig ist, die alten Techniken zu lernen.

Der Film zeigt, wie Jung und Alt zusammenfinden, geprägt von gegenseitiger Achtung und Zuneigung und er ist eine Hommage an eine Tiroler Legende und eine andere Zeit - eine langsamere Zeit.

Anschließend Benedikt Kuby im Gespräch