Aufgrund der coronabedingten Mindestabstände wurde die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze auf 20 reduziert.
Bevorzugt wird der Online-Ticketkauf - damit ist der Sitzplatz auch reserviert. Vorausgesetzt, es sind noch Plätze frei, können Tickets im Ausnahmefall auch an der Abendkasse gekauft werden, bitte den Eintrittspreis in diesem Fall passend zur Hand haben.
Wir bitten um die Einhaltung des Mindestabstandes an der Kasse und im Kinosaal (2 Plätze frei lassen zwischen Personen aus verschiedenen Haushalten) und um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Innenbereich, welcher nach dem Platznehmen abgelegt werden kann.


Die Gesundheit unserer Gäste und unseres Teams ist uns wichtig!



Kinoprogramm - 7 Tage Vorschau

 

 

Nie wieder einen Film verpassen!

Einfach das gesamte Kinoprogramm als Web-Kalender für Ihr Smartphone abbonieren oder diese URL
https://kunstbauerkino.de/Kinokalender.ics
z.B. bei Outlook oder im Google-Kalender eintragen ("Einstellungen"->"Internetkalender abonnieren").

Sie können auch einen einzelnen Termin durch Anklicken des -Symbols in der Terminliste anlegen.

 



 


 

Termine:

Fr 10.07.20 20:00 
Sa 11.07.20 20:00 
So 12.07.20 18:00Tickets


Offizielle Website

GIPSY QUEEN

DRAMA - Österreich, Deutschland 2019 - 117 min

Regie: Hüseyin Tabak

mit: Alina Serban, Tobias Moretti, Catrin Striebeck, Irina Kurbanova, Sarah Ulda Carcamo Vallejos, Aslan Yilmaz Tabak, Aleksandar Jovanovic u.a.

 

Die stolze, selbstbewußte Ali hätte sich vor einigen Jahren nicht träumen lassen, als alleinerziehende Mutter in Hamburg zu landen und mit Gelegenheitsjobs ihr Leben zu fristen. War sie doch einst als Nachwuchsboxerin, die "schwebt wie ein Schmetterling und sticht wie eine Biene", der ganze Stolz ihres Vaters und ihrer Roma-Familie weit im Osten Europas. Von ihrem Clan verstoßen, hat sie die Handschuhe an den Nagel gehängt. Als sie auf den abgehalfterten Boxtrainer Tanne trifft, wagt sie ein Comeback. Mit der Kraft der Verzweiflung kämpft sie um eine bessere Zukunft für ihre Kinder.

 

Vorfilm:  YOU ARE OVERREACTING

Polen 2018 - 3'57 min - Regie: Katarzyna Klimkiewicz

Was ist die Stellung der Frau in unserer heutigen Gesellschaft? Ein Film, der (unglücklicherweise) vom Alltagsleben inspiriert ist.

 



 


 

Termine:

Fr 17.07.20 21:30Tickets
Sa 18.07.20 20:00Tickets
So 19.07.20 18:00Tickets


Offizielle Website

WORLD TAXI

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2019 - 82 min

Regie: Philipp Majer

 

Fünf Taxis, fünf Städte. Bangkok, Prishtina, Dakar, El Paso und Berlin.

24 Stunden im Leben der Taxifahrer/innen. Zwischen Vordersitz und Rückbank.

Destan aus Pristina, der Hauptstadt des Kosovo, erlässt auch mal das Taxigeld, während Mamadou aus Dakar mit seinen Gästen über Zweit- und Drittfrauen diskutiert. Bangkok ist ein hartes Pflaster, auf dem sich Tony durchschlägt, während in Berlin die Taxifahrerin Bambi la Furiosa die aufgeputschten Gäste ins Berghain bringt und in El Paso kutschiert der väterliche Sergio Amerikanerinnen in Magenverkleinerungskliniken.

Es offenbart sich Alltägliches und Privates, Banales und Intimes. Der Rhythmus der sich öffnenden und schließenden Taxistüren verbindet die Geschichten und zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten quer über den Globus hinweg. Zufallsbekanntschaften und schicksalhafte Begegnungen. Ein Mikrokosmos in der Großstadt. Unendliche Möglichkeiten. Und das Taxameter läuft.

FREITAG - OPEN AIR

 

Vorfilm:  PYONGYANG ROBOGIRL

Finnland 2002 - 3'50 min - Regie: Simojukka Ruippo, Jouni Hokkanen

Ein Tag einer Verkehrskontrolleurin im hektischen Pyongyang.

 



 


 

Termine:

Fr 24.07.20 20:00Tickets
Sa 25.07.20 20:00Tickets
So 26.07.20 18:00Tickets


Offizielle Website

MONOS ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE

DRAMA/THRILLER - Argentinien, Kolumbien, Dänemark, Deutschland, Niederlande, Schweden, Uruguay 2019 - 103 min

Regie: Alejandro Landes

mit: Moises Arias, Sofia Buenaventura, Karen Quintero, Laura Castrillón, Deiby Rueda, Julián Giraldo, Paul Cubides, Sneider Castro u.a. - FSK 16

 

Patagrande, Rambo, Leidi, Sueca, Pitufo, Lobo, Perro und Bum Bum. Acht streunende Teenager, die jeweils einen Codenamen tragen, bilden eine paramilitärische Gruppe auf einem abgelegenen Hügel. Ein Bote liefert Anweisungen einer Guerillaorganisation: Die Gruppe soll sich um eine Milchkuh namens Shakira und eine entführte Frau aus den USA namens Doctora kümmern. Als sie aufgrund eines Hinterhalts gezwungen werden, tief in den Dschungel hineinzuziehen, kommt es jedoch zu Spannungen in der Gruppe und die Mission gerät ins Wanken.

 

Vorfilm:  RANSOM

Schweiz 2012 - 1'53 min - Regie: Dustin Rees

Auch Gangster haben gewisse Anforderungen... und denen sollte man besser nachkommen!